Erdbeerbiskuit mit Vanillepudding

Obstkuchenform 28 cm

Zutaten

  • TEIG
  • 225 Gr Dinkelmehl
  • 150 Gr Xylit/Erythrit
  • 1/2 Tüte Weinsteinbackpulver (9Gr)
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 1/4 TL Salz
  • 75 ml Rapsöl
  • 250 ml Mineralwasser (Classic)
  • PUDDING
  • 1 Packung Vanilllipuddingpulver vegan
  • 40 Gr Xylit/Erythrit
  • 400 ml (Vanille) Pflanzenmilch
  • 400 Gr Erdbeeren

Zubereitung

  • Backform mit Öl einfetten.
    Backofen auf 180 Gr Ober-u. Unterhitze vorheizen.
    In eine Schüssel geben: Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille und Salz. Gut vermengen.
    Öl und Mineralwasser dazugeben, kurz und gut umrühren (nicht zu lange, nur bis alles miteinander vermengt ist!)
    Teig direkt in die Backform füllen und für 30-35 Min backen. Anschließend in der Form für 15 Min abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

    Erdbeeren waschen und den Strung abschneiden.

    Für den Vanillepudding:
    Das Puddingpulver in eine Schüssel geben, mit Zucker mischen.
    400 Gr (Vanille)Pflanzenmilch abmessen und 6 EL davon zum Puddingpulver geben und glattrühren.
    Restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen, angerührtes Puddingpulver dazu, mit einem Schneebesen verrühren und für 1 Min aufkochen lassen.
    Den heißen Pudding auf den abgekühlten Kuchenboden geben und mit Erdbeeren verzieren.

    Tipp: Vanillepuddingpulver ist nicht unbedingt als "vegan" betitelt. Schau einfach auf der Rückseite ob Magermilchpulver drin ist oder nicht. Die günstigeren Anbieter sind oft ohne tierischen Inhaltsstoffe.

Folge mir und erhalte täglich gesunde & natürliche Tipps!

@futterundseele

/futterundseele

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung