Veganes Katsu Curry mit panierten Süßkartoffelsticks

4 Personen

Zutaten

  • CURRY
  • 300 Gr Vollkornbasmatireis
  • 200 Gr Pilze
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1/2 daumengroßes Stück Ingwer
  • 200 Gr Karotten
  • 2 Selleriestangen
  • 400 Gr Kartoffeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Currypulver
  • 2 EL Garam Masala
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Essig
  • Olivenöl + Salz
  • Optional: Topping aus 1 Frühlingszwiebel und 1 Chillischote
  • SÜßKARTOFFELSTICKS
  • 1 große Süßkartoffel
  • 80 Gr Pankosemmelbrösel (oder andere Semmelbrösel)
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1 EL geschr. Leinsamen

Zubereitung

  • Reis laut Packungsanweisung kochen.

    Gewürze in einer kleinen Schale vorbereiten: Currypulver, Garam Masala, Zucker, Zimt und 1 TL Salz.

    Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

    Karotten, Kartoffeln und Pilze in mundgerechte Stücke schneiden.
    Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch fein hacken.
    Optional: Frühlingszwiebeln und Chilli in feine Ringe schneiden.

    Süßkartoffeln in Längsschnitze schneiden und in einer Schale mit 1 Tl Öl und einer Prise Salz marinieren. Für 20 Min im Ofen backen.

    Roux ansetzen (Mehlschwitze): In einer großen beschichtete Pfanne 3 EL Öl erhitzen, 3 El Mehl dazu und etwas anbraten. Die Mischung herausnehmen und die Pfanne mit einem Küchenpapier wieder sauber machen.

    In der selben Pfanne 1 EL erhitzen, Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und für 5 Min braten.
    Pilze und Gewürze dazu und für 1 Min mitanbraten.

    Mit Gemüsebrühe und Essig ablöschen, Kartoffeln dazu und abgedeckt für 10 Min köcheln lassen.

    Leinsamen-Ei vorbereiten: 1 Tasse mit 1 EL Leinsamen + 3 EL Wasser mit einer Gabel verquirlen.

    Panierstation vorbereiten: 3 Suppenteller mit jeweils etwas Mehl, Leinsamenmischung und den Semmelbröseln auffüllen.

    Wenn das Gemüse 10 min geköchelt hat, die Mehlschwitze dazu und verrühren, bis das Curry angedickt ist. Abdeckeln leicht weiterköcheln lassen.

    Wenn der Reis fertig ist, das Wasser abgießen und im Topf warm halten.

    Die Süßkartoffeln erst in Mehl, dann in der Leinsamenmischung und abschließend in den Bröseln wälzen.

    Eine Pfanne kurz stark erhitzen mit 2 EL Öl, dann auf mittlere Hitze reduzieren und die panierten Süßkartoffelsticks darin pro Seite ca 2 Min anbraten.

    Große Teller vorbereiten, mit Reis und Curry anrichten und die Süßkartoffeln oben drauf. Mit Frühlingszwiebeln und Chilli garnieren und genießen!

Folge mir und erhalte täglich gesunde & natürliche Tipps!

@futterundseele

/futterundseele

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung