Thai Yoga Bodywork

Thai Yoga Massage

Die Thai-Massage geht über die Grenzen des Geistes hinaus. Traditionell in buddhistischen Klöstern praktiziert, wird die Thai-Massage vor allem als spirituelle Praxis angesehen, als Meditation in Bewegung, die eng mit den Lehren Buddhas verbunden ist. Der Masseur praktiziert in einem meditativen Zustand und entwickelt seine Sensibilität und sein Mitgefühl, um sich auf die Bedürfnisse des Patienten einzustellen, um ihm die Möglichkeit zu geben, seine eigene Heilungsreise zu nutzen. Ziel der Thai Yoga Massage ist immer auch eine aktivere Selbstgestaltung des eigenen Lebens. Insofern ähnelt sie dem Yoga sehr, da beide die Harmonie des Geistes, Achtsamkeit und Ausgeglichenheit, innere Ruhe (besonders Ruhe des Geistes) und inneren Frieden als wesentlich erachten und auf dem Weg zu diesem Ziel ein verlässlicher Begleiter sind. Beide konzentrieren sich auf die Auflösung von energetischen Blockaden.

 

 

Die positive Wirkung der Massage auf Körper und Geist umfasst unter anderem:

    • Aktivierung des Kreislaufsystems
    • Mobilisierung der Muskeln und erhöhte Flexibilität
    • Wirkung als Booster für das Immunsystem
    • Lösung muskulärer Verspannungen und Verhärtungen
    • Regulierung des Energiestoffwechsels
    • Auflösung von Energieblockaden
    • Erhöhte Balance der Energielinien
    • Linderung von Stress und Stresssymptomen
    • Linderung von Schmerzen und anderen körperlichen Beschwerden
    • Entgiftung der inneren Organe
    • Allgemeine Verbesserung des Energiehaushaltes
    • Bereitstellung von mehr Energie
  •  
  • Es gibt körperliche und emotionale Blockaden die manchmal versteckt in uns festsitzen. Meine persönliche Meinung ist: Berühren tut gut – IMMER! Wie geht es dir, wenn du umarmt wirst? Wenn du gestreichelt und gehalten wirst? Du entspannst dich, wirst offener, weicher, kannst mehr loslassen.
  • Und das ist der Grund, warum ich eine Massage lernen wollte, die Menschen hilft, mehr loszulassen und somit auch mehr zu entspannen und zu heilen.
  • Meine 1. Erfahrung mit Thai-Yoga endete … mit Heulen! Das klingt jetzt vielleicht erschreckend aber es war wundervoll befreiend. Durch all die Hüftöffnungen die wir in der Ausbildung erfuhren, sind so viele emotionale Blockaden geöffnet und geheilt worden. Und da fühlte ich, wie wertvoll diese Massage ist, wie kraftvoll und heilend. Durch Techniken, Bewegungen, Öffnungen, starken und zugleich sanften Berührungen öffnen sich der physische, emotionale und energetische Körper und altes kann abfließen – neues darf einfließen.
  • Es ist eine wunderschöne Art mit jemanden in einen „heiligen Raum“ zu kommen, in Berührung zu treten.
 
PREISE
für 45 Min: 30€
für 90 Min: 50€
  • für 120 Min: 70€

Die Thai-Massage verkörpert Intimität, eine Tanzmeditation und ein Training in liebevoller Güte gegenüber sich selbst und anderen.

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung