Spaghetti Carbonara mit rauchigem „Facon“

4 Personen

Zutaten

  • 500 Gr Spaghetti
  • ZUTATEN SOßE
  • 100 Gr Cashewnüsse
  • 500 ml Hafermilch (oder Mandelmilch)
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Hefeflocken
  • ZUTATEN FACON
  • 4 Kräuterseitlinge
  • 6 EL Tamari oder Sojasoße
  • 3 EL Apfelessig
  • 4 EL Wasser
  • 4 TL Ahornsirup
  • 4 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 4 EL Tomatenmark
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Cashewnüsse über Nacht in einer Schale voll Wasser einweichen. Du kannst die die Cashews auch für 15 Min in Wasser kochen (es könnte sein, dass die Soße dann etwas "krümelig" ist) - klappt aber trotzdem.

    Alle Zutaten für die Soße in einem Mixer mixen, bis sie schön cremig ist.

    Die Spaghetti (ich empfehle Buchweizen- oder Dinkel(vollkorn)spaghetti) gemäß Verpackung in gut gesalzenem Wasser kochen. Hebe dir ca 1 Tasse Nudelwasser auf. Die Nudeln abtropfen lassen und beiseite stellen.

    Vermische alle Zutaten für die "Facon"-Marinade (bis auf die Seitlinge) in einer Schale. Die Seitlinge der Länge nach in dünne Scheiben schneiden
    (ca 0,5 cm).
    Eine beschichtete Pfanne stark erhitzen und die Pilze reinlegen. Nun nimmst du einen Topf, der ca die selbe Größe wie die Pfanne hat und drückst ihn auf die Pilze drauf. Sie werden Wasser verlieren und darin schmoren - für ca 2-3 Minuten pro Seite, dann wenden. Wenn die Pilze eine schöne Röstung haben, legst du sie in die Marinade und vermischt sie gut damit. Jeweils nochmal für 1 Minute pro Seite braten.

    Die Pilze abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden (ca 1,5x1,5 cm).

    Eine weitere beschichtete Pfanne nehmen, etwas Soße rein, dann die Spaghetti und die restliche Soße dazu. Bring es zum Kochen und wenn die Soße zu dick ist, dann kannst du das aufbewahrte Nudelwasser dazu geben und ggf nachwürzen.

    Mit dem "Facon" garnieren und genießen!

Folge mir und erhalte täglich gesunde & natürliche Tipps!

@futterundseele

/futterundseele

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung