Pink Cheese Cake – ohne backen!

8 – 10 Stücke

25-30 cm Springform

Zutaten

  • BODEN
  • 150 Gr Nüsse
  • 180 Gr Haferflocken
  • 300 Gr weiche Datteln
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Kokosöl
  • FÜLLUNG
  • 200 Gr eingeweichte Cashewnüsse
  • 480 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 120 ml Ahornsirup
  • 3 TL Agar-Agar
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 4 EL Zitronensaft
  • 6 TL Rote Bete Pulver oder pulverisierte gefriergetrocknete Beeren

Zubereitung

    • Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen oder für 20 Minuten köcheln lassen.
    • Alle Zutaten für den Kuchenboden in einem Mixer zerkleinern, bis die Mischung zusammenhält. Den Teig in den Boden einer gefetteten 25-30 cm Springform drücken und etwa 5 cm an den Seiten hochziehen.

      Alle Zutaten für die Füllung, mit Ausnahme von Agar-Agar in einem Mixerbei hoher Geschwindigkeit etwa 1-2 Minuten lang pürieren.

    • Das Agar-Agar Pulver und 120 ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Die
    • Mischung zum Kochen bringen und unter häufigem Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Die angedickte Mischung sofort in den Mixer geben und erneut für ca. 10-20 Sekunden pürieren.

      Nun die Füllung rasch in die Springform geben und den Käsekuchen dann ohne zu backen für ein paar Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank
    • stellen, bis die Creme fest ist.
      Dekorieren kannst du ihn mit frischen Beeren und mein Favorit sind getrocknete Blütenblätter!
      Der Kuchen hält bis zu 5 Tagen im Kühlschrank - Aber wer will denn so lange warten?!

    Tipp: Ich empfehle dir eine Mischung aus Medjool Datteln und den Standarddatteln die man überall kaufen kann. Wenn du keine Medjool Datteln hast, kannst du auch normale Datteln nehmen und sie in warmen Wasser einweichen bis sie weicher sind.

Folge mir und erhalte täglich gesunde & natürliche Tipps!

@futterundseele

/futterundseele

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung