Vegane Käsespätzle

4 Personen

Zutaten

  • WERKZEUG
  • Spätzlepresse
  • TEIG
  • 300 Gr Dinkelmehl 1050
  • 100 Gr Hartweizengries
  • 4 EL Sojamehl
  • 400 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 200 Gr veganer Reibekäse (zb Simply V oder Violife)
  • 1 Pck (200 ml) pflanz. Sahne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 TL Ahornsirup oder Zucker deiner Wahl
  • 2 EL Öl
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Optional: 1 Prise Kala Namak

Zubereitung

  • Großer Topf mit Wasser zum Kochen bringen und Backofen auf

    200 Gr Ober-u. Unterhitze vorheizen.

    Aus Mehl, Hartweizengries, Kurkuma, Sojamehl, Salz und Pfeffer mit dem Mineralwasser einen zäh-klebrigen Teig anrühren (ordentlich "durchschlagen" mit einem Holzlöffel am besten)

    Mit einem Spätzlehobel/Presse portionsweise den Teig ins Wasser schaben (Das Wasser sollte nur sanft blubbern) Abschöpfen, wenn die Spätzle oben schwimmen und in eine Auflaufform geben.

    Reibekäse, Sahne und fein geschnittener Schnittlauch miteinander verrühren und mit den Spätzle mischen. Im Ofen bei 200º C ca. 20-30 Minuten backen.

    In der Zeit die Zwiebeln in Ringe schneiden und in Öl in einer Pfanne langsam bräunen. Zucker oder Ahornsirup einrühren und karamellisieren lassen. Mit Käsespätzle servieren.

Folge mir und erhalte täglich gesunde & natürliche Tipps!

@futterundseele

/futterundseele

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung