Chili sin Carne

4 Personen

Zutaten

  • 200 Gr Tofu (mit Geschmack oder Natur) ODER 250 Gr Sojagranulat
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 2-3 Chilischoten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Dosen gehackte Tomaten (je 425 Gr)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Espresso
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 40 Gr Zartbitterschokolade
  • 250 Gr Kidneybohnen (Dose)
  • 200 Gr frischer Mais (oder Dose)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL frischer oder getr. Thymian
  • 4 TL Paprikapulver süß
  • 4 TL Sambal Oelek
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Alle festen Zutaten fein würfeln (bis auf Kidneybohnen & Mais)
    (Bei frischem Mais: Maiskörner vom Kolben schneiden)

    Wenn du Sojagranulat verwendest: Laut Packungsanleitung kochen.
    Sojagranulat oder Tofu anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit etwas Sojasoße (kein Muss) ablöschen.

    In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch unter Rühren ohne Öl andünsten. Dann die Chilischoten, Karotten und Sellerie zugeben und anschwitzen. Danach Paprikawürfel, Sojagranulat oder Tofu, Tomatenmark, Thymian und Sambal Oelek zugeben und nochmals kurz anschwitzen. Salzen, pfeffern und mit Espresso ablöschen. Danach die Gemüsebrühe aufgießen, die gehackten Tomaten und Lorbeerblätter zugeben, kurz umrühren und bei geschlossenem Deckel 40 Min auf kleiner Flamme köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren.
    Wenn du frischen Mais hast, kommt auch der schon mit rein. Dosenmais kommt erst danach rein.

    Kurz vor Ende der Garzeit Mais und Bohnen in einem Sieb kalt abspülen und mit der gehackten Schokolade ins Chili geben und nochmal für 2-3 Min köcheln lassen.

    Mit Brot, Reis oder Nachos servieren und genießen! 🙂

Folge mir und erhalte täglich gesunde & natürliche Tipps!

@futterundseele

/futterundseele

Copyright 2019 © Futter & Seele – Impressum –Datenschutzerklärung